Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Posaunenchor Dittersbach

Der Posaunenchor Dittersbach, das sind mittlerweile über 50 aktive Bläserinnen und Bläser, die sich regelmäßig einmal die Woche zum gemeinsamen Musizieren treffen. Als kirchlicher Posaunenchor gehören wir der Ev.-Luth. Kirchgemeinde Dittersbach-Eschdorf an. Zur Kirchgemeinde gehören neben den zwei namensgebenden Kirchen noch Wilschdorf und Porschendorf. Neben der musikalischen Ausgestaltung von Gottesdiensten in allen vier Kirchen treten wir öffentlich bei verschiedenen Anlässen wie z.B. auf dem Weihnachtsmarkt in Dürrröhrsdorf, der Picknickprobe im Lieblingstal oder dem Martinsumzug in Bonnewitz auf. Zu unseren jährlichen Höhepunkten zählt neben der traditionellen Posaunenchorausfahrt das Weihnachtskonzert mit dem Gesangverein Dürrröhrsdorf und das Adventskonzert mit Lesung in Kooperation mit dem Quandtverein. Konzertreisen führten uns schon nach Florida und China.

 

Heute
China Copyright: Posaunenchor Dittersbach

Die Gemeinde Dürrröhrsdorf-Dittersbach ist Landmusikort des Jahres 2022

 

Hohe Auszeichnung für Dürrröhrsdorf-Dittersbach! Der Deutsche Musikrat gab am 26.04.2022 die Preisträger des „Landmusikort des Jahres“ bekannt … und Dürrröhrsdorf-Dittersbach ist einer der 10 Preisträger, und dazu noch der einzige Landmusikort in Sachsen. Der Präsident des Deutschen Musikrates Prof. Martin Maria Krüger betont: „Wenn viele Menschen vor Ort gemeinsam Musik machen, dann funktioniert die kommunale Gemeinschaft. Die Landmusikorte belegen das eindrucksvoll“. Dieses trifft auch auf Dürrröhrsdorf-Dittersbach zu: Mit einem großen Posaunenchor, einem traditionsreichen Gesangverein, einer Silbermannorgel und aktiver Kirchenmusik konnte Dürrröhrsdorf-Dittersbach punkten. Zudem konnte die Gemeinde dadurch überzeugen, dass die regionale Umgebung wie das Lieblingstal, die Schöne Höhe, das Dittersbacher Schloss und die wilde Wesenitzklamm mit in die musikalischen Aktivitäten einbezogen werden. Alljährlich finden hier eindrucksvolle Auftritte statt: das Konzert des Posaunenchores vor der Hubertuskapelle sowie die Musikalische Wanderung durch das Lieblingstal, das Chorkonzert im Schlosspark, der Chorfasching auf dem Marktplatz, die Sommerkonzerte an der Silbermannorgel. Quandt-Verein und Heimatverein kümmern sich zudem um das kulturelle Erbe der Geschichte von Dürrröhrsdorf Dittersbach. Die Verknüpfung von Musik und Kultur sorgt hier für ein Highlight in der Sächsischen Schweiz. Zudem kommen Amateur- und Profimusik zusammen, wie z. B. bei Konzerten an der Silbermannorgel oder bei Open-Air Auftritten mit dem Blechbläser-Quintett Harmonic Brass.

 

Der Posaunenchor Dittersbach hatten den Antrag in Abstimmung mit Bürgermeister Timmermann für die Gemeinde auf den Weg gebracht. „In den letzten beiden Jahren hat der Posaunenchor an verschiedenen Programmen teilgenommen“, so Dr. Ingo Gestring, Leiter des  Posaunenchores. „Projekte wie Drei Haselnüsse von Aschenbrödel oder Restart - im und aus dem Lieblingstal haben den Deutschen Musikrat auf unsere Gemeinde aufmerksam gemacht und zur Bewerbung zum Landmusikort motiviert.“ Eine Bewerbung im letzten Jahr wurde noch abgelehnt, dieses Jahr hat es dann geklappt. Daher ist die Freude dieses Mal umso größer.

 

Eine feierliche Preisverleihung steht noch bevor. Die Plakette „Landmusikort des Jahres“ soll im Sommer persönlich überreicht werden. Geplant ist dafür das Konzert des Posaunenchores und Gästen an der Hubertuskapelle im Lieblingstal am Mittwoch, 29.06.2022.

 

„Das Projekt Landmusik sorgt in kleinen Orten ordentlich für Bewegung…“ so die Juryvorsitzende Prof. Dr. Ulrike Liedtke, so ist es auch in Dürrröhrsdorf-Dittersbach.

 

bkm_fz_2017_web2x_dedmr_landmusik-logo_farbe_blau_rgbdmr_logo_orange_blau_rgb


Herzliche Einladung

 

Bereits zum 10. Mal laden die Bläser des Posaunenchores am Mittwoch, d. 29. Juni um 19 Uhr zur Sommermusik im Lieblingstal vor der Hubertuskapelle ein. Ursprünglich als ein Höhepunkt im 50. Jahr des Bestehens des Posaunenchores als „Öffentliche Übungsstunde“ tituliert, hat sich daraus eine feste Tradition entwickelt. Die herrliche Umgebung, die tolle Akustik, das meist hervorragende Wetter und liebe musikalische Freunde haben dazu beigetragen, dass die Lieblingstal-Konzerte ein gut besuchter, fester Termin im musikalischen Kalender der Gemeinde geworden sind. In diesem Jahr haben wir uns liebe Gäste eingeladen, nämlich den Gesangverein Dürrröhrsdorf. Das diesjährige Konzert ist aber darüber hinaus etwas ganz Besonderes. In Würdigung der vielfältigen musikalischen Aktivitäten im Ort hat der Deutsche Landesmusikrat entschieden, dass Dürrröhrsdorf-Dittersbach als „Landmusikort 2021/22“ ausgezeichnet wird. Deutschlandweit erhalten diese Ehrung zehn Gemeinden, sachsenweit ist unser Ort der einzige Preisträger. Die offizielle Preisverleihung und Übergabe der Plakette erfolgt im Rahmen des Konzertes durch den Präsidenten des Sächsischen Musikrates Prof. Milko Kersten. Und wie es sich zu einem solchen Anlass gehört, warten auf die Zuhörer einige musikalische Höhepunkte. Zur Aufführung kommt z.B. die „Lieblingstal-Suite“, komponiert von Traugott Fünfgeld mit den Sätzen „Hubertuskapelle“, „Wesenitzklamm“, „Belvedere“, „Jahrmarkt“ und „Kirche“. Freuen Sie sich mit uns auf einen schönen Sommerabend im Lieblingstal des Johann Gottlob von Quandt! Und vergessen Sie nicht Picknick-Decke und -Korb. Natürlich wird auch der Bauhof der Gemeinde wieder Bänke und Stühle bereitstellen.


Bernd Heinrich

 

Kontakt

Prof. Dr. Ingo Gestring

Berghäuser 1
01833 Stolpen
01833 Dürrröhrsdorf-Dittersbach

Sitzungskalender

Gemeinderat Dürrröhrsdorf-Dittersbach
13. 12. 2022
Rathaus, Ratssaal, Hauptstraße 122, 01833 Dürrröhrsdorf-Dittersbach