Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Energiemangellage

Sehr geehrte Einwohnerinnen und Einwohner

von Dürrröhrsdorf-Dittersbach,

 

aus gegebenem Anlass möchte ich Sie heute für die anstehende Problemlage - Energiemangel sensibilisieren.

 

Auch wenn man es derzeit noch sehr verhalten kommuniziert, werden wir uns in den nächsten Monaten mit massiven Verwerfungen in den Bereichen Gas- und Stromversorgung beschäftigen müssen. Über die Heftigkeit kann man nur spekulieren. Hier kommt es auf sinnvolle Entscheidungen seitens der Bundesregierung an, hoffen wir das Beste!

 

Wir als Gemeindeverwaltung verfügen leider über fast keinen Einfluß in diesen Fragen, möchten Ihnen aber zumindest als Ansprechpartner und Informationsquelle zur Verfügung stehen. Bitte informieren Sie sich auf unserer Homepage über die aktuellen Entwicklungen. Gleichzeitig werden wir im Rahmen unserer Möglichkeiten Hilfsangebote vorbereiten, die Sie hoffentlich nie benötigen werden. Seitens der Gemeinde erfolgten bereits Umsetzungsmaßnahmen, welche seit dem 01.09.2022 durch die Kurzfristenergieversorgungssicherungsmaßnahmenverordnung - EnSikoMaV vorgegeben werden. Bei der Umsetzung dieser Maßnahmen helfen uns die Empfehlungen des Sächsischen Städte- und Gemeindetages und die Gemeinsamen Empfehlungen des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus und der kommunalen Spitzenverbände.

 

Prüfen Sie selbst in Ihrem privaten Umfeld, wie Sie sich auf einen Ausfall oder eine starke Verteuerung von Strom, Gas und anderen Energieträgern vorbereiten können. Beziehen Sie dabei auch das "Miteinander" ein, planen Sie gegenseitige Unterstützung und Nachbarschaftshilfe. Gemeinsam ist man besser gegen Probleme gewappnet, dies zeigt die Erfahrung.

 

Weiterführende Informationen und Tipps für verschiedene Notsituationen finden Sie unter der Rubrik - "Notfallmanagement".

 

Dürrröhrsdorf-Dittersbach.den 09.09.2022

 

Ihr Bürgermeister

Michael Steglich

 

Weitere Informationen:

Link zur Rubrik - Notfallmanagement

Bevölkerungsschutz-Broschüre des Landkreises Sächsische Schweiz-Osterzgebirge


Aktualisierung vom 16.09.2022

 

Seit dem 23.06.2022 gilt die Alarmstufe des Notfallplans.


Die Lage ist angespannt und eine weitere Verschlechterung der Situation kann nicht ausgeschlossen werden. Die Gasversorgung in Deutschland ist im Moment aber stabil. Die Versorgungssicherheit in Deutschland ist derzeit weiter gewährleistet. Die Gaslieferungen durch die Nord Stream 1 wurden von russischer Seite unter Verweis auf angebliche Mängel an der Verdichterstation Potovaya nicht wieder aufgenommen.

 

(Quelle: www.bundesnetzagentur.de)


Aktualisierung vom 23.09.2022

 

Der Gesamtspeicherstand in Deutschland liegt bei 90,41 %. Der Füllstand des Speichers Rehden beträgt 74,63 %. Die Großhandelspreise schwanken stark, bewegen sich aber weiterhin auf sehr hohem Niveau. Unternehmen und private Verbraucher müssen sich auf deutlich steigende Gaspreise einstellen. Die Bundesnetzagentur betont ausdrücklich die Bedeutung eines sparsamen Gasverbrauchs.


(Quelle: www.bundesnetzagentur.de)

Sitzungskalender

Hauptausschuss Dürrröhrsdorf-Dittersbach
04. 10. 2022
Rathaus, Ratssaal, Hauptstraße 122, 01833 Dürrröhrsdorf-Dittersbach