Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Geförderter Breitbandausbau in der Gemeinde

Aktuelle Informationen

Am 01.03.2022 erfolgte in der öffentlichen Gemeinderatssitzung im Orts- und Vereinszentrum Dürrröhrsdorf-Dittersbach eine Information zum geförderten Breitbandausbau in der Gemeinde.

 

Zur Vorstellung des Projektes wurde Herr Gärtner und Herrn Fritsch von der Deutschen Telekom eingeladen. Die Gemeinderäte, Ortsvorsteher und Gäste konnten sich darüber informieren, wie in den nächsten Monaten der Ablauf sein wird. In den nächsten zwei Monaten wird jeder betroffene Grundstückseigentümer, welcher sich im Ausbaugebiet befindet, angeschrieben. Sie werden um Zustimmung für einen Einbau eines Glasfaseranschlusses gebeten. Diese Arbeiten erfolgen für die Eigentümer kostenlos bis ins Haus hinein und sind Bestandteil der Breitbandförderung.

 

Wenn der Anschluss errichtet worden ist, können dann die verschiedenen Leistungen bei der Telekom oder einem anderen Anbieter gebucht werden. Eine Anschlusspflicht besteht nicht. Sie könnten also auch weiterhin ihren alten kupferbasierenden Anschluss nutzen und erst bei Bedarf auf die neue Technologie umschwenken. Die Telekom wird beide Netze parallel betreiben.

 

Der Bau der neuen Anschlüsse soll dann im Frühjahr 2023 beginnen und ca. zwei Jahre dauern. Fertiggestellte Anschlüsse können sofort genutzt werden. Leider hat der ganze Ausbau einen Haken: es werden nur diejenigen Grundstücke einen Anschluss erhalten können, die jetzt weniger als 30 Mbit/s haben. Dies sind im Gemeindegebiet rund 1.400 Haushalte. Alle anderen sind leider nicht Bestandteil der Förderung.

 

Als nächster Schritt ist am 17.03.2022 ein offizieler Pressetermin geplant. Zu diesem Termin werden dann die entsprechenden Medieninformationen veröffentlicht.

 

Dürrröhrsdorf-Dittersbach, 07.03.2022

 


Glasfaser für Dürrröhrsdorf-Dittersbach

 

Am 17.03.2022 erfolgte im Rahmen eines offiziellen Pressetermins die symbolische Vertragsunterzeichnung und Übergabe der ersten Medieninformationen. Neben dem Bürgermeister haben an dem Treffen Vertreter der Deutschen Telekom, der Beraterfirma Innok@, dem Gemeinderat und der Gemeindeverwaltung teilgenommen. Für den Ausbau liegen die Fördermittelbescheide des Bundes und des Freistaates Sachsen vor.

 

Die Deutsche Telekom hat den Auftrag erhalten, den Infrastrukturausbau in der Gemeinde Dürrröhrsdorf-Dittersbach zu übernehmen. Es können rund 1.400 Haushalte mit Glasfaser erschlossen werden. Damit sind Geschwindigkeiten bis 1 Gbit/s möglich.

 

Kostenfreien Hausanschluss sichern: www.telekom.de/glasfaser

 

Bild 1Bild2

 

Weitere Informationen erhalten Sie in der nachfolgend aufgehührten Medieninformation der Deutschen Telekom:

 

Medieninformation Deutsche Telekom

 

Dürrröhrsdorf-Dittersbach, 17.03.2022

 

Copyright: Gemeindeverwaltung

Informationen zum kostenlosen Anschluss an das leistungsstarke Glasfasernetz der Telekom Deutschland GmbH

 

Aktuell erhalten alle betroffenen Grundstückseigentümer, im Ausbaugebiet des geförderten Breitbandausbaus, ein gemeinsames Anschreiben der Gemeinde Dürrröhrsdorf-Dittersbach und der Telekom Deutschland GmbH. Dies betrifft alle, deren bisheriger Anschluss weniger als 30 Mbit/s zulässt.


Fall Sie dazu Fragen haben, rufen Sie einfach die Telekom an: 0800 2266100.


Am 31. Mai und am 2. Juni 2022 wird es jeweils ab 18.00 Uhr einen Informationsabend im Orts- und Vereinszentrum, Schulstraße 5 geben. Auch dort beantworten wir gerne Ihre Fragen zum Breitbandausbau.

 

Anschreiben Eigentümer Glasfaserausbau

 

Kostenfreien Hausanschluss sichern: www.telekom.de/glasfaser

 

Dürrröhrsdorf-Dittersbach, 12.05.2022

Informationsflyer zum Breitbandausbau (1)

Unterstützung und Förderung druch:

 

 

BMDV_Fz_2021_Web2x
BFP_ohneHintergrund4C
ateneKOM_Schriftzug_PT_CMYK

Für die Bundesförderung Breitband ist die atene KOM GmbH beliehener Projektträger des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur.

breitband-ausbau-foerderung-staatsministerium-wirtschaft-arbeit-verkehr-logo-smwa

Das Vorhaben wird gefördert nach der Richtlinie "Digitale Offensive". Diese Steuermittel werden auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes zur Verfügung gestellt.


Hinweise zur Erfüllung der Puplizittätspflichten:

Um die Publizitätspflichten bei allen Information- und Kommunikationsmaßnahmen im Zusammenhang mit dem Vorhaben einzuhalten, ist der Zuwendungsempfänger mindestens dazu verpflichtet,

  • eine Beschreibung des Vorhabens auf seiner Internetseite zu veröffentlichen,
  • während der Bauarbeiten ein Bauschild aufzustellen und
  • neu enstandene Kabelverzweiger und Gebäude zu beschildern.

Sitzungskalender

Gemeinderat Dürrröhrsdorf-Dittersbach
24. 05. 2022
Feuerwache Wünschendorf, Zum Sportplatz 1