Lage

Die Gemeinde Dürrröhrsdorf-Dittersbach mit den Ortsteilen Dobra, Elbersdorf, Porschendorf, Stürza, Wilschdorf und Wünschendorf ist eine sächsische Gemeinde mit ca. 5000 Einwohnern. Die Gemeinde besitzt eine besonders exponierte Lage durch ihre Nähe zur Landeshauptstadt Dresden und zum Nationalpark Sächsische Schweiz und liegt in einer landschaftlich reizvollen Gegend.

 

 

Dürrröhrsdorf-Dittersbach auf einer größeren Karte

 

Ein gut erhaltener Wanderweg entlang der Wesenitz verbindet die Ortsteile und ihre Nachbargemeinden miteinander. Das im 16. Jahrhundert erbaute Dittersbacher Schloss war Treffpunkt der deutschen Romantiker des beginnenden 19. Jahrhunderts. Der damalige Eigentümer, Kunsthistoriker und Mäzen Johann Gottlob von Quandt, beeinflusste die Umgebung Dittersbachs nachhaltig, indem er die erste Goethe-Gedenkstätte Deutschlands - das Belvedere - auf der Schönen Höhe errichten und den Schlosspark im romantischen Stil anlegen ließ.

 

Seit 1668 findet jährlich in der letzten Augustwoche der vielbesuchte Dittersbacher Jahrmarkt statt.