Geburtenbeurkundung


Allgemeine Informationen

Zur Beurkundung einer Geburt sind beizubringen:

a) bei ledigen Müttern


b) bei verheirateten Müttern


c) bei verwitweten oder geschiedenen Müttern


d) bei einer Hausgeburt


Bei ausländischer Staatsangehörigkeit ist der Reisepass oder eine Bescheinigung der zuständigen Behörde bezüglich der Staatsangehörigkeit vorzulegen. Sofern keine internationalen Urkunden eingereicht werden können, ist eine Übersetzung durch einen vereidigten Dolmetscher zu veranlassen.

Bei weiteren Fragen beraten Sie die Standesbeamten der Gemeinde Dürrröhrsdorf-Dittersbach persönlich oder telefonisch (035026/97515 oder 97528) gerne weiter.


Ansprechpartner

Meldebehörde